tl_files/images/Logos/EHPA_WP_klein.jpg In den Gütesiegellisten Wärmepumpen finden Sie die Wärmepumpen-Anbieter mit  den geprüften Wärmepumpentypen.
tl_files/images/Logos/Guetesiegel_EWS_klein.jpg In der Gütesiegelliste Erdwärmesonden-Bohrfirmen finden Sie die Firmen, die mit dem Gütesiegel ausgezeichnet sind.
tl_files/images/Illustrationen/telefon1.gif In unserem Adressportal finden Sie IhrenW ärmepumpen-Spezialisten in der Region! tl_files/images/Logos/Guetesiegel_WW-WP_klein.jpg In der Liste Wärmepumpenboiler finden Sie FWS-geprüfte Warmwasser-Wärmepumpen.
animation animation animation animation animation
Die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz FWS vereinigt alle wichtigen Organisationen und Gruppierungen, die sich für die Förderung und Verbreitung der Wärmepumpe einsetzen. Dazu gehören Wärmepumpen-Hersteller/-Lieferanten, Erdwärmesonden-Bohrfirmen, Heizungsinstallateure, Planer, Elektrizitätsversorgungs-Unternehmen, Verbände und Behörden. Mit qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen soll das grosse Potential der Wärmepumpentechnik ausgeschöpft werden.   » mehr

Wärmepumpen-Info-Tage in Münsingen

Ziehen Sie in Erwägung, in Zukunft mit einer Wärmepumpe zu heizen? Und möchten Sie selbst erleben, wie eine Wärmepumpe hergestellt wird und welche Produktarten es gibt? Dann sind Sie bei der CTA AG in Münsingen richtig. Der Wärmepumpen-Hersteller lädt Sie herzlich zu einer kostenlosen Info-Veranstaltungen in sein Wärmepumpenproduktion nach Münsingen ein. Die Info-Tage finden jeweils am 30. Mai, 29. August und 17. Oktober statt und dauern rund zwei Stunden.

 

» Anmeldung


Neue WP-System-Modul-Zertifikate übergeben

Im Rahmen der FWS-Mitgliederversammlung durften die Hoval AG und Viessman (Schweiz) AG das Hersteller-Zertifikat für das Wärmepumpen-System-Modul entgegennehmen. Durch die Zertifizierung der beiden Firmen bieten mittlerweile 7 Wärmepumpen-Hersteller das Modul an.

 

» www.wp-systemmodul.ch


Klug konstruieren, klug kombinieren

Wärmepumpen gehören heute in Haushalt und Industrie zu den Standardlösungen. Trotz breiter Nutzung steckt in der Heizungstechnologie noch erhebliches Verbesserungspotenzial. Optimierungen sind bei der Konstruktion der Anlagen selber möglich, ebenso bei ihrer Steuerung im Verbund mit anderen Energieanlagen. Grosse Erwartungen ruhen auch auf der klugen Einbindung von Wärmepumpen ins Stromnetz. Ein Blick auf die aktuelle Schweizer Wärmepumpen-Forschung.

 

» Lesen Sie den Fachartikel


Eigenverbrauchsmanager erhöht Unabhängigkeit

Seit April 2014 kann jeder Eigentümer einer Photovoltaik-Anlage die produzierte Solarenergie selber verbrauchen und den Überschuss an den Stromlieferanten weiterverkaufen. Dank einer intelligenten Regelungstechnik lässt sich der Eigenverbrauch von Gebäuden verdoppeln.

 

» weitere Informationen


Wärme, die aus der Kälte kommt

Der grösste Eisspeicher der Schweiz steht im Thurgau. 15 Wohnungen werden mit der neuen Anlage geheizt und gekühlt. Obwohl die Technik in der Schweiz noch nicht gross bekannt ist, sind Bauherrschaft und Handwerker davon überzeugt: Die Arbeiten für den nächsten, viermal grösseren Speicher.

 

» baublatt-Artikel lesen