Qualitätssicherung

Wärmepumpen-System-Modul

Das Wärmepumpen-System-Modul (WPSM) ist eine gemeinsame Entwicklung namhafter Wärmepumpen-Hersteller und Lieferanten, führender Verbände der Branche und von Installateuren. suissetec, FWS, GebäudeKlima Schweiz GKS, der Schweizerische Verein von Gebäudetechnik-Ingenieuren SWKI und das Bundesamt für Energie BFE bilden die Trägerschaft des WPSM.

Mehr
FWS Fachpartner mit Zertifikat

Fachkundig geplante und ausgeführte Wärmepumpenanlagen tragen wesentlich zur Einhaltung der Klimaschutzziele bei. Damit die Qualität und damit die Akzeptanz der Wärmepumpe gestärkt wird, bietet die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz FWS eine spezielle Ausbildung zum «FWS Fachpartner mit Zertifikat» an.

Mehr
Wärmepumpen-Testzentrum

Das Wärmepumpen-Testzentrum Buchs (WPZ) bietet umfassende Prüfleistungen auf dem Gebiet der Wärmepumpentechnik für Produktions- und Handelsunternehmen dieser Branche an.

Mehr
Ombuds- und Beratungsstelle

Anlagenbesitzer welche mit den Leistungen ihrer Wärmepumpenanlage, mit den Betriebskosten oder mit den Schallwerten nicht zufrieden sind und weder von ihrem Planer, Installateur, Wärmepumpen-Lieferanten, Bohrfirma oder dem Energieversorgungsunternehmen unterstützt werden, können sich an die Ombuds- und Beratungsstelle Wärmepumpen und Erdwärmesonden wenden.

Mehr
Das Wärmepumpen-Gütesiegel

Das Gütesiegel dient sowohl der Öffentlichkeit und den Fachleuten, als auch den Behörden, Elektrizitätswerken und Banken. Letztere gestalten Programme für Förderbeiträge, vergünstigte Tarife oder vergünstigte Zinsen in Abhängigkeit des Gütesiegels.

Mehr
Bohrfirmen mit Gütesiegel

Mit dem «Gütesiegel für Erdwärmesonden-Bohrfirmen» soll ein hohes Qualitätsniveau bei der Erstellung und Nutzung von Erdwärmesondenanlagen erreicht und auch für die Zukunft gewährleistet werden.

Mehr
Warmwasser-Wärmepumpen (Wärmepumpenboiler) mit FWS-Zertifikat

Seit 2012 führt die Fachvereinigung Wärmepumpen Schweiz eine Liste mit Warmwasser-Wärmepumpen (Wärmepumpenboiler) mit FWS-Zertifikat. In der Schweiz sind in Wohnhäusern mehrere Hunderttausend elektrische Wassererwärmer in Betrieb. Ein beachtlicher Teil dieser Geräte könnte durch Warmwasser-Wärmepumpen ersetzt werden, die viel effizienter arbeiten. Der Energieverbrauch für das Warmwasser könnte dadurch auf einen Drittel reduziert werden. Die Bedingungen für…

Mehr